RSS

Yu Garden Bazar



24.5.2014

Rund um den Yu Garden stehen viele traditionelle chinesische Häuser, die unzählige Geschäfte beherbergen. Tausende Toruisten drängen sich hier durch die Straßen, ein Labyrinth von Häusern und Shops.

IMG_1681 IMG_1679

IMG_1715 IMG_1709 IMG_1916 IMG_1913 IMG_1909 IMG_1908 IMG_1900 IMG_1899 IMG_1898 IMG_1897 IMG_1896 IMG_1895 IMG_1894 IMG_1893 IMG_1891

Gleich nach unserem Ausstieg aus dem Taxi stellt sich eine Chinesin neben Giselle und läßt sich mit ihr fotografieren.

IMG_1674

Auf der Straße vor den Geschäften wird ein Imbiß improvisiert. Man ißt auf dem Bürgersteig:

IMG_1707

Chinesische Touristengruppen werden mit bunten Fähnchen und batteriebetriebenen Nanophonen (Kleinst-Megaphone mit „Freisprecheinrichtung“) geleitet.

IMG_1926 IMG_1907 IMG_1906 IMG_1905 IMG_1904 IMG_1903 IMG_1902 IMG_1901IMG_1929

In einem der größeren Gebäude finden wir den größten Markt, den wir bis jetzt je gesehen haben. Ein riesiges Kaufhaus, das aus hunderten kleinen Shops besteht. Auf mehrere Etagen verteilt findet man hier alles Mögliche von Uhren und Schmuck über Taschen, Koffer, Nähwaren, Kleidung, Tassen und Krimskrams, Handy-Hüllen, Mützen und Hüte und unzählige andere Dinge.

IMG_1713 IMG_1712 IMG_1708

Draussen im Freien kaufen wir einen fliegenden Fisch für den Balkon, einen Rucksack und diverse Seidentücher.

IMG_1919IMG_1924  IMG_1923IMG_1921 IMG_1918 IMG_1916IMG_1917 IMG_1914 IMG_1932

IMG_1936   IMG_1933

Im Superman Toy Shop findet man alle Arten von Manga-Figuren und Helden aus Comix und Animationsfilmen.

 

IMG_1915 IMG_1927

Neben den chinesischen Läden gibt es auch einen H&M sowie die üblichen Hägan Dasz, Starbucks und McDonalds.

IMG_1938IMG_1937

Wir gehen in ein chinesisches Restaurant essen, wo man sich bereits auf eine Hochzeit vorbereitet. In einem großen Saal bemühen sich mehrere einheimische Musiker, eine junge Langnase klanglich möglichst einwandfrei zu unterstützen. Die Langnase hat allerdings Mühe, alles sauber zu intonieren. Nach eingehendem Studium der Leistungen des Drummers denke ich an eine Zweitkarriere als Wochenendmusiker in Shanghai.

IMG_1719IMG_1721IMG_1720

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: