RSS

Wohnen



17.4.2014

Die erste Tour durch die Stadt mit einer Maklerin! Wir habe über email eine Adresse vereinbart wo wir uns treffen. „I wear a red jacket“.

Ich beschließe zu Fuß dahin zu marschieren um zu sehen wie weit das weg ist vom Eton Palce. Ich brauche allerdings mehr als 30min. WIr sehen uns nacheinander drei Appartments an.

Jedes liegt in einem sogenannten „Compound“, eine Sammlung von ca 30-40 stöckigen Hochhäusern. Davor jeweils mindestenein Wächter am Eingang der Streß macht und noch einer am Eingang jedes Hauses.

Das erste Appartment liegt nahe dem Finanzzentrum und hat eine tolle Aussicht auf die Türme. Man sieht auch den Fluß. Die Einrichtung ist allerdings wohlwollend genannt sparsam und der Preis dafür viel zu hoch (13.000 pro Monat, das sind etwa 1520€).

Aussicht3Aussicht2App11

 

 

App12 App13 App14 App15

Das zweite Appartment ist etwas besser eingerichtet, hat aber ziemlich dünne Fenster. Der Straßenlärm ist einfach zu groß, obwohl das Appartment irgendwo im 25.Stock liegt. Wir ziehen mit dem Auto weiter in eine Gegend, wo die Straßen um den Compound sehr verkehrsberuhigt aussehen.

Das Appartment sieht sehr ansprechend aus. Die Besitzer sind persönlich anwesend und versprechen einen neuen Fernseher, Waschmaschine und Trockner zu installieren. Der Trockner scheint ein Riesenluxus zu sein, da man in allen Fenstern und Balkons normalerweise Wäsche auf Bügeln sieht als ob es in China keine Kleiderschränke gäbe.

Unten gibt es einen Supermarkt, ein Restaurant und ein Sportstudio (Gym) mit Spa, whatever that means. Das Appartment soll 11.000 kosten (1285€), das ist immerhin schon günstiger als im Hotel.. Der Geräuschpegel ist ok, obwohl in der Nähe eine große Schnecke der Hochstrasse verläuft.


App28 App27App25App26App16 App23 App24App22

Am Ende der Runde, es ist bereits 21:30, werde ich noch zum Hotel zurückgefahren. Das nenn ich mal Service!

12.4.2014

Mein Arbeitsplatz im Hotel. Platz für zwei Notebooks oder ein Notebook + Frühstück.

Eton3


10.4.2014

Wohnen in Schanghai!  Die ersten 10 Tage im Hotel Eton Place, wo auch das Büro untergebracht ist. 5 Sterne-Luxus mit Ausblick auf den Yangtze im 29.Stockwerk.

Das Hotel hat ein schönes Schwimmbad und einen großen Fitnessbereich.

Hotelzimmer Eton Place Shanghai

Bad1 Bad3

Gute Idee: Die Badewanne mit eigenem TV direkt neben dem Bett mit vollem Durchblick.


 

Der Blick aus dem Fenster zeigt den Yangtze. Hier Bilder von gestern und heute:

IMG_0955 Eton2

Dem gigantischen Kran nach zu urteilen sind hier größere Aktivitäten geplant.


Das Hotel von aussen:

IMG_0946

Die Strassen sind im allgemeinen sehr breit angelegt mit enorm viel Platz für alle Verkehrsteilnehmer. Hochbauten und normale Wohnhäuser wechseln sich ab:

IMG_0948

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: