RSS

Vernebelte Sichtweisen

14 Apr

14.4.2015

Wieder einmal wird in der Presse, diesmal im SPIEGEL online, über die „miesen Lebensverhältnisse“ in China berichtet. Alle laufen hier angeblich mit Gasmasken rum, sehen die Hand nicht vor den Augen und pflegen ein sozialverträgliches Frühableben.

Für mich sieht das eher so aus, als ob in der Welt mal wieder nichts los war und man sich dann schnell mit den vernebelten Schnappschüßen eines fototechnisch Unterbelichteten eine chinesische Katastrophe herbeigedichtet hat. Die Deutschen fliegen ja nicht selber nach China und müssen der Presse Glauben schenken.

Wenn man allerdings selber hier lebt gewinnt man einen ganz anderen Eindruck. Man gewinnt das Gefühl, dass man den Deutschen mit solchen Bildern Schauer über den Rücken jagen will, damit sie bei der nächsten Einschränkung persönlicher Freiheiten im Namen der Umwelt freudig zustimmen, man will ja nicht so leben wie die bemitleidenswerten Chinesen.

Um dieses schiefe Bild gerade zu rücken, poste ich hier erstmal ein paar Bilder der letzten Tage. Es war meistens sonnig, klar und für die Jahreszeit zu kühl.

6:40h: Aufstehen. Der Blick aus dem Fenster im Compound Shimao Lakeside Garden zeigt bestes Wetter, blauer Himmel.

sunny6 sunny9

Der spanische Compound gegenüber zeigt sich von seiner besten Seite.

sunny17

8:30h:  Auf dem Weg ins Büro kommen wir an einer der Brücken über den Huangpu River vorbei. Die Brücken sind alle enorm hoch wegen der Seeschiffe die hier den Fluß befahren. Keine Spur von Nebel.

sunny8

Die Wohngebäude entlang des Weges zeigen alle eine sehr individuelle Architektur. Besonders den Dächern wird hier viel Aufmerksamkeit gewidmet.

sunny12

sunny14 sunny13

16:53h: Am Abend immer noch schönes und klares Wetter.

sunny22

sunny5

sunny15

Aufnahmen mit großem Zoombereich und Entfernung: kein Problem.

sunny16

Shimao Lakeside Garden liegt in der Abendsonne. Eine Oase der Ruhe in einer 24-Millionen-Einwohner-Stadt.

sunny11 sunny10

sunny21

Am Sonntag in Pudong: ebenfalls bestes Fotowetter. Von Grauschleier keine Rede. Der 637m-Turm klar zu sehen.

sunny19sunny18

Auch die benachbarten 500m-Türme sind bloßen Auges zu erkennen:

sunny20sunny4

Von unten oder von oben betrachtet, tags oder nachts: klare Sicht der Dinge. Was für eine Stadt!

sunny3 sunny2 sunny7

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 14. April 2015 in Allgemein

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: